Immer wieder zeigen wir Ihnen attraktive Fördermöglichkeiten zur barrierefreien Erschließung Ihrer vier Wände – zum Beispiel mit Unterstützung der KfW. Aus staatlichen Mitteln bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Zuschüsse in Höhe von maximal 6.250 Euro der förderfähigen Investitionskosten pro Wohneinheit an. Damit Sie das entsprechende Programm „Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss – Barrierereduzierung (455-B)“ nutzen können. Das Wichtigste in Kürze:

  • Bis 6.250 Euro Zuschuss je Wohnung für Maßnahmen zur Barrierereduzierung.
  • Für alle, die Ihr Eigenheim umbauen oder umgebauten Wohnraum kaufen.
  • Zuschuss im KfW-Zuschussportal beantragen und anschließend mit den Arbeiten starten.
  • Sofort Zuschusshöhe erfahren.
Unter nachfolgendem Link erhalten Sie weitere Informationen rund um das neue Zuschussprogramm.

> Weblink zum Zuschussprogramm: www.kfw.de

Sie brauchen Hilfe bei der Antragstellung? Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne!



   
  • Bis 6.250 Euro Zuschuss je Wohnung für Maßnahmen zur Barrierereduzierung.
  • Für alle, die Ihr Eigenheim umbauen oder umgebauten Wohnraum kaufen.
  • Zuschuss im KfW-Zuschussportal beantragen und anschließend mit den Arbeiten starten.
  • Sofort Zuschusshöhe erfahren.