ein lift wertet ihre immobilie auf 1

Kosten & Zuschüsse

Welchen Preis hat ein Kleinaufzug, Treppenlift oder Rollstuhllift?

„Wie teuer ist ein Aufzug?“ „Was kostet ein Treppenlift?“ „Wie viel muss ich für einen Rollstuhllift ausgeben?“ Diese und ähnliche Fragen erreichen uns immer wieder. Die wichtigsten Antworten haben wir für Sie einmal übersichtlich zusammengestellt. Außerdem geben wir Ihnen hier einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten für Zuschüsse und Förderungen. Denn der barrierefreie Umbau beziehungsweise die barrierefreie Neugestaltung Ihrer Räume wird von verschiedenen Trägern unterstützt. Nutzen Sie Ihre Chancen und unsere umfassende persönliche Beratung, mit den Experten von STUFENLOS in unserer großen Liftausstellung in Karlsruhe – gerne auch per Telefon oder E-Mail.

Preise bei Neukauf

Den gibt’s nur einmal: Jeden Homelift, Treppenlift oder Rollstuhllift, den Sie bei STUFENLOS erwerben, schneiden wir auf Ihre persönlichen Anforderungen zu. Die Preise bei Neukauf hängen dabei zum einen von der Einbausituation und der Etagenzahl ab. Zum anderen davon, auf was Sie bei der Wahl Ihres Wunschlifts besonderen Wert legen: Unser Programm reicht vom günstigen Einstiegsmodell bis zur Luxusvariante mit überraschenden Extras für noch mehr Komfort, edlen Materialien und perfekter farblicher Anpassung an Ihre Wohnumgebung.

Insgesamt gilt: Kleinaufzüge, Treppenlifte und Rollstuhllifte sind oft günstiger als gedacht. Und weil die Lifte bei uns aus der Liftmanufaktur kommen, können wir uns ganz individuell an Ihrem Budget orientieren. Gerne erstellen wir Ihnen nach einem persönlichen Beratungsgespräch ein individuelles Angebot genau nach Ihren Vorstellungen.

* 2 Haltestellen (1 Etage)

Sie haben Fragen zu den Kosten?

Rufen Sie uns gerne an:

07 21 . 78 31 24 0


wir finden fuer sie die besten mietmodelle 1

Kann ich einen Treppenlift oder Rollstuhllift mieten?

Wenn Sie nur vorübergehend in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und einen Treppenlift oder Rollstuhllift etwa im Rahmen einer Reha-Maßnahme benötigen, können Sie diesen natürlich auch ganz bequem bei uns mieten. So kommen Sie mit einem kleinen Budget in den Genuss maximaler Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden – mit dem gleichen STUFENLOS-Kundenservice wie bei einem gekauften Modell. Dank monatlicher Zahlung in günstigen Raten behalten Sie immer den vollen Überblick über die Kosten Ihres Leihlifts.

Sprechen Sie uns an und Sie bekommen von uns ein maßgeschneidertes Angebot für einen Treppenlift oder Rollstuhllift im Verleih.


gebrauchtgeraete gibt es in unserer liftausstellung

Vorführmodelle und gebrauchte Homelifte, Treppenlifte und Plattformlifte

Alle Lifte, die Sie bei STUFENLOS finden, sind äußerst robust, verschleißarm und wartungsfreundlich konstruiert und somit optimal auf einen langlebigen Einsatz vorbereitet. Auch im Sinne der Nachhaltigkeit spricht daher alles dafür, einen Lift, der nicht mehr benötigt wird oder durch ein anderes Modell ersetzt wurde, an anderer Stelle weiter zu nutzen. Aus diesem Grund finden Sie in unserer Ausstellung in Karlsruhe eine wechselnde Auswahl an Vorführmodellen und gebrauchten Treppenliften, Rollstuhlliften und Co. für innen und außen. Jeder gebrauchte Lift wird in unserer hauseigenen Fachwerkstatt auf Herz und Nieren geprüft und vollständig aufbereitet, damit er für die nächsten Einsatzjahre bestens gerüstet ist. So bekommen Sie einen Lift im besten Zustand zu einem sehr attraktiven Preis – inklusive 12 Monaten Gewährleistung!

Sie möchten einen gebrauchten Lift kaufen oder Ihren gebrauchten Lift verkaufen? Sprechen Sie uns an!


Förderungsmöglichkeiten für Ihren Kleinaufzug, Treppenlift oder Rollstuhllift

Von der Pflegeversicherung gibt es bis zu 4.000 Euro Zuschuss pro Person bzw. maximal 16.000 Euro beim Zusammenlegen der Leistungsansprüche von vier Personen. Was Sie tun müssen:

  • Pflegegrad prüfen: Sind Sie in einen der fünf Pflegegrade eingestuft?
  • Antrag bei der Pflegeversicherung einreichen: Wir helfen Ihnen gern.
  • Ihr Liftsystem bei STUFENLOS kaufen oder mieten.

Die Kosten für Ihren Aufzug, Treppen- oder Rollstuhllift können Sie grundsätzlich steuerlich geltend machen. Dabei können die Aufwendungen dafür in Ihrer jährlichen Steuererklärung als „außergewöhnliche Belastung“ neben dem Behinderten-Pauschbetrag berücksichtigt werden. Für Sie

  • errechnet sich die Summe abhängig von Ihren persönlichen Einkommens- und Familienverhältnis,
  • ist ein Steuerabzug auch bei Zuschussbewilligung der Pflegeversicherung möglich.

Regionale Förderprogramme gibt es unter anderem in einzelnen Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg (z. B. Stadt Mannheim) und Hessen. Die Förderung erfolgt als Zuschuss oder Darlehen je nach Förderstelle.

Die staatlichen KfW-Zuschüsse für das Jahr 2021 sind aktuell bereits verbraucht.

Neben dem Zuschuss gewährt die größte deutsche Förderbank KfW außerdem zinsgünstige Darlehen im Rahmen des Programms „159 – Altersgerecht Umbauen“. Das heißt für Sie:

  • ab 0,75 % effektiver Jahreszins
  • bis 50.000 Euro Kredit je Wohnung, unabhängig vom Alter bzw. bis 10 % der förderfähigen Investitionskosten
  • für Selbstnutzer und Vermieter
  • bei barrierereduzierenden und einbruchsichernden Umbaumaßnahmen

Sie beantragen den Kredit vor Beginn der Umbaumaßnahme – wir unterstützen Sie gern.


Die staatlichen KfW-Zuschüsse für das Jahr 2021 sind aktuell bereits verbraucht.

Je nach persönlicher Situation unterstützen Sie auch andere Träger bei der Finanzierung eines Liftsystems:

  • Bei Unfallgeschädigten treten gegebenenfalls Berufsgenossenschaften, Versorgungsämter oder die gegnerische Versicherung (Haftpflicht bei Fremdverschulden) als Kostenträger für einen Aufzug, Treppen- oder Rollstuhllift auf.
  • Bei Kriegsopfern und Wehrdienstverletzungen übernehmen Fürsorgestellen, Wohlfahrtsverbände oder der Verband der Kriegsversehrten in vielen Fällen teilweise oder vollständig die Kosten für einen Lift.

Unsere Partner

Ascendor Lifttechnik Accessbdd Aritco All-Bau Handicare-Treppenlifte Ganserlifte MPR Lifts Lehner-Lifttechnik Liftwerk effzett Bawo-Center Kloppert Versicherungsmakler

Ausgezeichneter Service

Baden-Wuerttemberg Seniorenfreundlicher Service Kundenauszeichnung Pflegehilfe

STUFENLOS kommt zu Ihnen

Unseren STUFENLOS-Service rund um Treppenlifte, Rollstuhllifte und kleine Aufzüge bieten wir nicht nur in der Stadt Karlsruhe von Neureut über Durlach bis Rüppurr an. Natürlich montieren wir unsere Lifte auch in der gesamten Region Karlsruhe mit Ettlingen und Bruchsal sowie benachbarten Mittelzentren wie Rastatt, Baden-Baden, Pforzheim oder Calw. Die angrenzende Pfalz mit Städten wie Landau, Wörth oder Germersheim kommt ebenfalls in den Genuss unseres Dienstleistungsangebots rund um Homelifte, Treppenlifte, auch für schmale Treppen und Plattformlifte für innen und außen.
Sie wohnen nicht in einer der aufgeführten Städte? Natürlich kommen wir auch zu Ihnen in Heidelberg, Mannheim, Heilbronn, Weinheim oder Mosbach. Ebenso tätig sind wir in Neustadt an der Weinstraße, Bad Dürkheim und Ludwigshafen. Sie sind unsicher, ob wir auch bei Ihnen vorbeikommen? Wir sind auch jenseits von Offenburg, Lahr oder Freiburg als Experten für Sitzlifte, Treppenfahrstühle, Behindertenlifte und Homelifte ohne Schacht im Einsatz. Rufen Sie uns einfach kurz an. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

© STUFENLOS Mobilität nach Maß GmbH